Erasmus A. Baumeister

Erasmus A. Baumeister

Marketingpraxis für Bestatter
Erasmus A. Baumeister arbeitet seit 1997 ausschließlich für die Bestattungsbranche, für über 1.100 Bestattungsunternehmen jeder Größenordnung für Gärtner, Berufsverbände, Hersteller, Kommunen und Kirchen in ganz Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz.

• Marketing für Bestattungsunternehmen
• Zukunft der Bestattungsbranche
• Umsatzsteigerung trotz sinkender Bestattungskultur
• Zeitgemäße Marketinginstrumente mit Erfolg nutzen
  (Printmedien / Schaufenster / Internet / Veranstaltungen / etc.)
• Kontrolle von Marketinginstrumenten
Heinrich Kettler

Heinrich Kettler, Dipl.- Ing. AKNW, Cemterra GmbH

Sanierung von Friedhöfen und Friedhofsentwicklungsplanung

Auf vielen Friedhöfen in der BRD kommt es aufgrund von schlechten Bodenverhältnissen immer wieder zu Verwesungsstörungen. (Wachsleichenbildung)

Ein pietätvoller und wirtschaftlicher Betrieb des Friedhofes wird deshalb oft unmöglich. Dazu werden Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Weiterhin zeigt sich durch den gesellschaftlichen und demografischen Wandel, dass viele Friedhöfe dem gewünschten Bedarf der Nutzer nicht mehr gerecht werden. Dazu ist immer eine umfassende Bestandsaufnahme und daraus folgend eine Friedhofsentwicklungs-/und Sanierungsplanung erforderlich. Zukunftsfähige Friedhöfe sind auch immer im Interesse des Bestatters. Anhand von Praxisbeispielen und ausgeführten Projekten wird im Rahmen des Friedhofsverwaltungstages durch die Cemterra GmbH als Fachplaner für Friedhöfe darüber berichtet.
Torsten Köster

Torsten Köster

Sachkundiger für die Prüfung von Grabmalanlagen

geb. 22.08.1956 in Dortmund. Ausbildung zum Maurer-, Beton- und Stahlbetonbauermeister. Tätigkeit bei Deutscher Bau AG, ab 1992 als Oberpolier. Seit 05.2000 selbständig als "öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk durch die HWK Potsdam". Im Jahre 2000 erste Kontakte im Rahmen der Sachverständigentätigkeit mit dem Thema Überprüfung von Grabmalanlagen auf Standfestigkeit. Entwicklung der "Dienstleistung Grabsteinprüfung" eines geeigneten Messverfahrens. Geräte (KMG; Kraftmessgerät) und Softwareentwicklung. Weiterentwicklung der Dienstleistung im Hinblick auf die TA Grabmal. Bundesweites Angebot der Dienstleistung mit z.Zt. 8 Mitarbeitern.
Hans-Joachim Frenz

Hans-Joachim Frenz, ADELTA.FINANZ AG

Kosten senken. Liquidität sichern. Unternehmen stärken

Sichern Sie Ihre Liquidität und reduzieren Sie drastisch den Aufwand für Ihre gesamte Rechnungsverfolgung. ADELTA.FINANZ AG ist darauf spezialisiert, Ihre Forderungen systematisch zu managen. Der Referent stellt anhand von mehreren Beispielen dar, weshalb gerade Friedhöfe die Vorteile des Factoring nutzen sollten.

ADELTA.FINANZ AG
Martin Venne

PlanRat

Büro für Landschaftsarchitektur und Städtebau

Das Büro PlanRat plant, baut und betreut Projekte aller Art im Außenbereich. Friedhofsplanung ist dabei ein ausgewiesenes Spezialgebiet. Neben Entwicklungsplanungen erstellt das Büro PlanRat zudem Finanzierungspläne, Gebührenberechnungen und digitale Bestands- und Belegungspläne für Friedhöfe. Weiterhin widmet sich PlanRat dem Bereich der Pflege und Unterhaltung von Friedhofs- und Grünanlagen.

Dr.-Ing. Martin Venne, Landschaftarchitekt AK NW

Jahrgang 1967 ist Landschaftsarchitekt

Klaus Güß
Nach seiner Gärtnerausbildung arbeitete er in den Bereichen Friedhof, Zierpflanzenbau, Baumschulen und Garten- und Landschaftsbau. Nach dem Studium der Landschaftsplanung mit Vertiefungsrichtung Städtebau gründete er 1997 das Büro PlanRat. Seit 2008 forscht er an der Universität Kassel zum Thema Friedhofsüberhangflächen.

Klaus Güß

Jahrgang 1970 ist Dipl.-Ing. Landschaftsplanung

Nach dem Studium der Landschaftsplanung mit Vertiefungsrichtung Städtebau arbeitete er freiberuflich an Projekten der Friedhofsplanung sowie der Spielplatzplanung und ist seit 1998 Teilhaber des Büros